Angebot

Studien belegen, dass in Europa 50-60 Prozent der krankheitsbedingten Arbeitsausfälle auf Stress zurückzuführen sind. Der ökonomisch wichtigste Unterschied zu herkömmlichen physischen Krankenständen liegt in der Länge des Arbeitsausfalles. Die Dauer dieser psychisch bedingten Krankenstände (35,5 Tage) unterscheidet sich signifikant von den physisch bedingten (6 Tage). Eine Studie der Statistik Austria zeigt, dass durch diese psychisch bedingten Belastungen eine Verringerung der Arbeitsleistung und Produktivität, sowie negative gesamtwirtschaftliche Kosten zwischen 1,5 und 4 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) entstehen.

  

Mein Interesse ist es, durch präventive Maßnahmen psychische Überlastung und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Arbeits- und das alltägliche Leben zu reduzieren. Es liegt in unserer Verantwortung sich selbst sowie die Mitarbeiter*innen im eigenen Unternehmen zu stärken. So dass der Berg von täglichen Stressoren, welcher uns abends ermüdet ins Bett fallen lässt, durch präventiv erworbene Fertigkeiten leichter bewältigt werden kann. 

 

Mediation, Konfliktmanagement und Deeskalation

Geführte Bewältigung von zwischenmenschlichen 

Konflikten von Personen und Gruppen, unter gleichberechtigen Einbezug aller Parteien. Ziel ist es durch den Prozess einerMediation eine 

einvernehmliche Lösung zu finden.

Nähere Informationen im folgenden Flyer: 

Für Unternehmer*innen

Arbeitspsychologisches Führungskräfte-Coaching um alltägliche Themen im Unternehmerleben zu bearbeiten. Seien es Herausforderungen in der MitarbeiterInnen Führung, Übergabethematiken oder persönliche Weiterentwicklung.  

Vorträge, Workshops und Supervision

Persönlich, individuelle zugeschnittene Vorträge und Workshops für Mitarbeiter*innen sowie Führungskräfte zur Weiterentwicklung und Steigerung des eigenen Wohlbefindens.

Herausfordernde Themen für Einzelpersonen oder Gruppen werden in einer angeleiteten Gesprächsrunde 

als Supervision bearbeitet. 

Nähere Informationen im folgenden Flyer:

Für Mitarbeiter*innen

Die gesetzlich vorgeschriebene Evaluierung psychischer Gesundheit am Arbeitsplatz durch verschiedene Evaluierungsverfahren. Mithilfe dieses Verfahrens können psychische Risikofaktoren ermittelt werden um mit gezielten Maßnahmen beispielsweise Burn-out, hohen Fluktuationen und Arbeitsunzufriedenheit entgegen zu wirken.

Nähere Informationen im folgenden Flyer:

Mindful Mountain

1-2 Tages Incentives für Unternehmen. Naturerlebnisse und individuell zugeschnittene psychologische Workshops kombiniert mit einer Reise durch die Pitztaler Berge mit dem Ziel psychische Gesundheit zu stärken sowie Motivation und Skills zu fördern. 

Nähere Information im folgenden Flyer:

... ich freue mich auf ein  persönliches, unverbindliches Gespräch mit Ihnen!

AE-Arbeitspsychologie     .   Anna Eiter, MSc   .   Tirol  

Tel. +43 664 92 78 688    .    anna@ae-arbeitspsychologie.com 

© 2018 by AE-Arbeitspsychologie